Read e-book online Auswirkungen und Effekte der GVO 1400/2002 auf den PDF

By Arne Wiest

Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Allgemeines, notice: 1,0, Hochschule Albstadt-Sigmaringen; Albstadt, 70 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Einleitung

Der Kfz-Sektor zählt in Deutschland und in ganz Europa zu einer der größten und bedeutendsten Industriebranchen. Dabei ist der Kraftfahrzeugvertrieb innerhalb der Europäischen Union umfangreich durch das europäische Wettbewerbsrecht geregelt. Diese Regelungen betreffen nicht nur die unterschiedlichen Interessen der verschiedenen Mitgliedstaaten, sondern in erster Linie auch die Belange aller Akteure, die am Kfz-Vertrieb beteiligt sind. Dazu zählen zum einen die Automobilhersteller, die hauptsächlich mittelständisch geprägten Händler sowie letztendlich die Verbraucher selbst.

Bis Ende September 2002 regelte die Gruppenfreistellungsverordnung (kurz: GVO) 1475/95 die Eckdaten des Kfz-Vertriebs, bevor diese am 01.10.2002 aus verschiedenen Gründen durch die derzeit gültige GVO 1400/2002 ersetzt wurde. Ziel der GVO 1400/2002 ist es, den Wettbewerb zu stärken und spürbare Vorteile für die europäischen Verbraucher zu bringen. Dazu wurden eine Reihe von Änderungen sowie wichtige Neuerungen mit in die Freistellung aufgenommen. Eine der wichtigsten Neuerungen der Verordnung ist dabei die deutliche Erleichterung des Mehrmarkenvertriebs für die Automobilhändler, da der Mehrmarkenhandel nicht mehr mit derartig hohen Kosten wie unter der GVO 1475/1995 verbunden ist.

Show description

Read Online or Download Auswirkungen und Effekte der GVO 1400/2002 auf den Mehrmarkenhandel im deutschen Automobilmarkt (German Edition) PDF

Similar business & economics in german books

Das kompetenzorientierte Management der touristischen by Elisabeth Fischer,Prof. Dr. Harald Pechlaner PDF

Elisabeth Fischer beschreibt aus der Perspektive des Resource-, Competence-based und Relational View für das regionale Wertschöpfungsnetzwerk vacation spot die kompetenzbildenden Faktoren, die Prozesse und die regionalen Einflussfaktoren, welche für die Entstehung kooperativer Kernkompetenzen verantwortlich sind, sowie den Managementzyklus für deren Entwicklung.

New PDF release: Die Break-Even-Analyse und ihre Anwendung in Kostenplanung

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich BWL - Industriebetriebslehre, notice: sehr intestine (1,3), Technische Universität Dortmund (Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät - Lehrstuhl Industriebetriebslehre), Veranstaltung: Übung zur Industriebetriebslehre VII, 20 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: In der vorliegenden Arbeit sollen der theoretische Hintergrund sowie die Anwendungsmöglichkeiten der Break-Even-Analyse erarbeitet werden, einer Methode, die mit einfachen Mitteln teilweise aufschlussreiche Ergebnisse für unternehmerische Entscheidungen liefern kann.

Prozessorganisation und Organisationsgestaltung (German by Wolf-Dieter Mangler PDF

Dieses Lehr- und Arbeitsbuch richtet sich an Leserinnen und Leser, die ein praxisorientiertes Studium absolvieren sowie an Praktiker in Unternehmen. Anschaulich und an Praxisbeispielen verdeutlicht der Autor die wichtigsten Aspekte der Prozessorganisation sowie die Methodik der projektorientierten Organisationsgestaltung und die entsprechenden Techniken.

New PDF release: Versichern leicht gemacht: Die besten Versicherungstipps im

Dieses Buch gibt einen kurzen und knappen Überblick über die gängigen Versicherungen für Privatleute in Deutschland. Es stellt im kurzen Überblick die wichtigsten Versicherungen vor. Es soll Privatpersonen bei der Auswahl von Versicherungen helfen und den Nutzen dieser Versicherungen in komprimierter shape deutlich machen.

Additional info for Auswirkungen und Effekte der GVO 1400/2002 auf den Mehrmarkenhandel im deutschen Automobilmarkt (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Auswirkungen und Effekte der GVO 1400/2002 auf den Mehrmarkenhandel im deutschen Automobilmarkt (German Edition) by Arne Wiest


by Jeff
4.4

Rated 4.46 of 5 – based on 33 votes